Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Unterrichtsausfall muss gestoppt werden

27.08.2013

Grün-Rote Bildungspolitik geht komplett an Realität vorbei

Beinahe täglich erhält der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Zuschriften besorgter Eltern aus dem Wahlkreis Waldshut. Grund dafür sind die zahlreichen Unterrichtsausfälle, mit denen die Schulen im Landkreis Waldshut im vergangenen Schuljahr konfrontiert wurden. „Hier trifft weder Schüler, Eltern noch die Schulen eine Schuld. Hier geht es um eine anständige Personalversorgung an den Schulen“, so der CDU-Abgeordnete Felix Schreiner mit Blick auf das anstehende neue Schuljahr 20013/2014. Bereits Ende Juli 2013 hatte sich der Abgeordnete in einer parlamentarischen Anfrage an das Stuttgarter Kultusministerium gewandt, um auf der Grundlage von fundiertem Zahlenmaterial eine bessere Lehrerversorgung anzumahnen. „Die Antwort aus dem SPD-geführten Ministerium versucht das Problem kleinzureden und stimmt nicht mit der Realität überein“, so Felix Schreiner weiter. Als Wahlkreisabgeordneter für den Hochrhein nehme er die Sorgen und Nöte, die von Bürgerinnen und Bürger an ihn herangetragen würden, sehr ernst.

Gerade in einem Grenzwahlkreis zur Schweiz, komme neben den Herausforderungen des Ländlichen Raumes auch die Konkurrenzsituation aufgrund höherer Einkommen im Nachbarland bei der Lehrkräftegewinnung erschwerend hinzu. Schon 2011 habe Felix Schreiner deshalb in Gesprächen mit der grün-roten Landesregierung für ein Ausschreibungsmodell „Ländlicher Raum“ geworben, dass insbesondere die Landkreise Waldshut und Lörrach vorgezogen mit Stellenausschreibungen bedienen könne, bevor Ballungszentren wie Freiburg und Stuttgart zur Ausschreibung kämen. „Statt der Ankündigung von Ministerpräsident Kretschmann 11.600 Lehrerstellen zu streichen, bräuchten wir eine bessere Personalversorgung an den Schulen im Ländlichen Raum“, so Felix Schreiner abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017