Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Kreisverkehr Rheinfelden-Herten

22.04.2015

Grün-Rot verzögert die Planungen für eine Entschärfung der Kreuzung mit der Bundesstraße. Gemeinsam mit Vertretern des Ortschafts- und Gemeinderats macht sich Felix Schreiner ein Bild von der Situation vor Ort.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Felix Schreiner nutzte den Besuch des Wirtschaftspolitikers Claus Paal MdL, um mit der Ortsvorsteherin von Herten Sabine Hartmann-Müller und Vertre-tern der CDU-Gemeinderats- und Ortschaftsratsfraktion über die Situation am geplanten Kreisverkehr in Herten zu diskutieren. Bereits vor wenigen Wochen hatte Felix Schreiner die Entschärfung dieser Verkehrsstelle im Verkehrsausschuss des Landtages thematisiert, sei aber mit der Antwort des grünen Landesverkehrsministers Winfried Hermann nicht einverstanden gewesen.

„Für mich ist nicht nachvollziehbar, warum man den berechtigten Forderungen des Ortschaftsrates Herten nach einem Kreisverkehr an dieser Stelle nicht nachkommt“. Es handle sich um eine Einmündung in die Bundesstraße, das Verkehrsaufkommen wie auch das Unfallrisiko sei enorm. „Ich kann verstehen, wenn den Bürgern langsam der Kragen platzt.“, so der CDU-Landtagsabgeordnete. Seit nunmehr zwei Jahren trete man auf der Stelle. Felix Schreiner kündigte an, das Gespräch in Stuttgart über eine Entschärfung dieser Verkehrsstelle suchen zu wollen.
Bild (v.l.): Claus Paal, Felix Schreiner, Sabine Hartmann-Müller, Paul Renz
Bild (v.l.): Claus Paal, Felix Schreiner, Sabine Hartmann-Müller, Paul Renz

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017