Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Wasserwirtschaft und Altlasten: Förderungen im Landkreis Waldshut bis zu 920.000 Euro

05.04.2017

Die Gemeinde Albbruck erhält bis zu 770.000 Euro. Sechs weiter Gemeinden erhalten Aussicht auf Zuschüsse für Ihre Projekte in Höhe von 150.000 Euro.

Strukturelle Herausforderungen, vor denen die Gemeinde Albbruck nach der Schließung der Papierfabrik steht, bestehen immer noch. „Genau deshalb ist es wichtig, dass das Land der Gemeinde Albbruck die notwendige Unterstützung zukommen lässt. Ich freue mich, dass Albbruck Aussicht auf die Förderung von 770.000 Euro aus dem Programm für Wasserwirtschaft hat.“, so CDU-Landtagsabgeordneter und Kandidat für die Bundestagswahl Felix Schreiner.

Mit dem Geld leiste die grün-schwarze Landesregierung einen wichtigen Beitrag, so dass die Gemeinde Albbruck den Abwasseranschluss Kiesenbachs an das Albbrucker Abwassersystem in Angriff nehmen kann. „Ich freue mich, dass die Maßnahme nun realisiert werden kann. Damit kann bald eine strukturelle Verbesserung in Albbruck erreicht werden.“, so CDU-Landtagsabgeordneter Felix Schreiner.

Auch in Höchenschwand, Jestetten und Küssaberg stehen Vorhaben im Bereich der Wasserversorgung an. „Mit 91.600 Euro beteiligt sich das Land an Maßnahmen, die die strukturelle Verbesserung in der Wasserversorgung in den Gemeinden zum Ziel haben.“, so Felix Schreiner.

Bernau, Küssaberg, Lauchringen und Rickenbach haben Aussicht, dass ihre Projekte können sich über die Aussicht auf Zuschüsse aus der Landeshauptstadt freuen. „Für die Sanierung kommunaler Altlasten sind Zuschüsse für diese Gemeinden von insgesamt 53.000 Euro vorgesehen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass diese auch mindestens in dieser Form bewilligt werden.“, so CDU-Landtagsabgeordneter und Kandidat für die Bundestagswahl Felix Schreiner.

Übersicht der Maßnahmen:

Förderprogramm Maßnahme Gemeinde Zuschuss (in Euro)
Abwasser Kommunal XI.BA Abwasseranschluss Kiesenbachstraße Albbruck 770.100
Wasserversorgung Neubau PW Schlauchen als zweites Versorgungsstandbein der Gemeinde Höchenschwand Höchenschwand 50.000
Wasserbau Gewässerentwicklungsplan Jestetten 11.600
Wasserversorgung Fachtechnische Abgrenzung des Wasserschutzge-bietes "Tiefbrunnen Grund" Küssaberg 36.000
Altlasten orientierende Untersuchung, Kippe Diesshalde Küssaberg 25.000
Altlasten orientierende Untersuchung, Kippe Vielebalchen Küssaberg 8.000
Altlasten orientierende Untersuchung "Im Ibrunnen" Lauchringen 6.000
Altlasten orientierende Untersuchung "Beim Widmen" Rickenbach 8.000
Altlasten orientierende Untersuchung "Sandgrube Weißer Sand" Bernau 6.000


Summe 920.700

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017