Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

A98: Verkehrsministerium sagt Teilnahme an Gesprächsrunde zu

27.06.2017

Felix Schreiner thematisiert Weiterbau der A98 um Bad Säckingen

Die Verkehrssituation am Hochrhein bleibt weiter Gesprächsthema in Stuttgart. Nach der erst vor wenigen Tagen erfolgten Ankündigung des Landesverkehrsministeriums, die Verkehrsbelastung der Grenzübergänge zwischen Basel und Bodensee in einer Studie näher untersuchen zu wollen, hat das Stuttgarter Ministerium nun auch seine Teilnahme an einem Fachgespräch in der Region zum Weiterbau der Autobahn A98 zwischen Schwörstadt und Murg (Teilabschnitte 5 und 6) zugesagt. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Felix Schreiner (CDU) wird dazu Dr. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Landesverkehrsministerium, Anfang September nach Bad Säckingen kommen.

„Ich habe mich im Verkehrsministerium für einen schnellen Baubeginn des Bypass an der Anschlussstelle Murg eingesetzt. Wir müssen aber auch beim Weiterbau der A98 um Bad Säckingen das Tempo hoch halten. Mich treibt die Sorge um, dass wir hier wichtige Zeit verstreichen lassen. Mit der Aufnahme der A98 in den Vordringlichen Bedarf des neuen Bundesverkehrswegeplans haben wir quasi eine Finanzierungszusage erhalten. Nun müssen wir die Planungen entschieden vorantreiben. Ich bin daher dankbar, dass mir das Ministerium seine Teilnahme an der Gesprächsrunde zugesichert hat“, so Felix Schreiner.

Der CDU-Abgeordnete kündigte an, neben dem Ministerium und der Straßenbauverwaltung auch Landrat Martin Kistler und die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden zu dem Gespräch einzuladen. „Wir müssen jetzt am Ball bleiben und die Aufmerksamkeit aus Stuttgart nutzen“, so Schreiner abschließend.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017