Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Kultusministerin Susanne Eisenmann in Gundelfingen

08.10.2018

Der Besuch von Kultusministerin Eisenmann im Albert-Schweizer-Schulzentrum war ein gelungener Austausch von Politik mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern.

Die Bildungspolitik des Landes war großes Thema beim Besuch der Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann im Albert-Schweizer-Schulzentrum in Gundelfingen.  Das Format der Veranstaltung, die auf Initiative der CDU Gundelfingen stattfand, war besonders interessant. Lehrerinnen und Lehrer hatten sich im Unterricht mit den Schülerinnen und Schüler auf den Besuch der Ministerin vorbereitet und Fragen gesammelt. Moderiert von Schülerinnen und Schülern stand Ministerin Dr. Susanne Eisenmann Rede und Antwort. Die Fragen reichten von der Lehrerversorgung bis hin zur Frage, warum Französisch erst ab der dritten Klasse und nicht ab der ersten Klasse unterrichtet werde. Einen Bericht der Badischen Zeitung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Im Vorfeld des Schulbesuchs fand ein Gespräch mit Bürgermeister Raphael Walz, an dem auch Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner teilnahm. Dabei ging es um die Weiterentwicklung des Schulstandorts Gundelfingen. Felix Schreiner zog nach beiden Terminen eine sehr positive Bilanz. "Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat deutlich gemacht, dass sie die Gemeinde Gundelfingen bei der Weiterentwicklung im Bildungsangebot unterstützt", so Felix Schreiner.

Diskussion mit der Kultusministerin
Diskussion mit der Kultusministerin
Diskussion mit der Kultusministerin
Diskussion mit der Kultusministerin
 

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017