Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Felix Schreiner übernimmt Vorsitz der Deutsch-Schweizerischen Parlamentariergruppe

15.02.2019

Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble den Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner zum neuen Vorsitzenden der Deutsch-Schweizerischen Parlamentariergruppe.

Der Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner (CDU) übernimmt den Vorsitz in der Deutsch-Schweizerischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages. Der Abgeordnete aus dem an der Grenze zur Schweiz gelegenen Wahlkreis Waldshut folgt damit auf seinen Fraktionskollegen Thorsten Frei, der vor wenigen Wochen in den Fraktionsvorstand der CDU/CSU aufgerückt ist.

„Es freut mich, dass meine Fraktion mich als Vorsitzender der Parlamentariergruppe zur Schweiz vorgeschlagen hat. Gerade Baden-Württemberg und besonders die Hochrheinregion sind in vielfältiger Weise mit der Schweiz verbunden. Ich möchte in der neuen Funktion meinen Teil dazu beitragen, diese Verbindungen weiter auszubauen und auch kritische Politikfelder ansprechen“, erklärte Felix Schreiner.

Bereits in dieser Sitzungswoche durfte der Abgeordnete bereits eine große und namhaft besetzte Delegation von Verkehrspolitikern aus der Schweizerischen Bundesversammlung in Berlin begrüßen. Thema eines mehrstündigen Austauschs zwischen Abgeordneten beider Parlamente war der Schienenverkehr in Deutschland und der Schweiz. 

Ziel der derzeit 47 Parlamentariergruppen des Bundestages ist es, den kontinuierlichen Austausch mit den nationalen Parlamenten der Partnerstaaten zu pflegen. Dabei geht es in erster Linie um den Informations- und Meinungsaustausch und die Möglichkeit, voneinander zu lernen.

Der Schweizerische Botschafter in Berlin, Dr. Paul Seger, gratuliert Felix Schreiner zu seiner Ernennung als neuer Vorsitzender der Parlamentariergruppe zur Schweiz.
Der Schweizerische Botschafter in Berlin, Dr. Paul Seger, gratuliert Felix Schreiner zu seiner Ernennung als neuer Vorsitzender der Parlamentariergruppe zur Schweiz.

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017