Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Verkehrspolitische Sprecherin zu Besuch in Grimmelshofen

19.08.2019

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner (CDU) besuchte die Verkehrspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Daniela Ludwig, gemeinsam mit Regional- und Kommunalpolitikern das Wutachtal und machte sich vor Ort ein Bild von der Verkehrssituation in Grimmelshofen.

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner (CDU) besuchte die Verkehrspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Daniela Ludwig (CSU), den Hochrhein. Dabei machte sich die Verkehrsexpertin auch ein Bild von der Verkehrssituation im Wutachtal.

Begleitet wurden die beiden Abgeordneten von den Bürgermeistern Georg Eble (Wutöschingen), Karlheinz Gantert (Eggingen), Joachim Burger (Stühlingen) und Bürgermeisterstellvertreter Hermann Pfau (Lauchringen) sowie Walter Scheifele (Landratsamt Waldshut) und Dieter Bollinger (Regierungspräsidium Freiburg).
Nach einem kurzen Besuch der Baustelle zur Ortsumfahrung Oberlauchringen wurde die Kreuzungssituation in Wutöschingen-Horheim unter die Lupe genommen und dabei über die Pläne des Regierungspräsidiums Freiburg für einen dreispurigen Teilausbau der B314 diskutiert.

In Grimmelshofen zeigte Joachim Burger die Situation mit drastischen Worten auf und machte seinem Unmut über die schleppende Situation Luft: „Wir brauchen eine schnelle Lösung für die Ortsumfahrung Grimmelshofen“, so der Bürgermeister der Stadt Stühlingen. Der CDU-Abgeordnete Felix Schreiner kritisierte die schlechte Priorisierung durch die Landesregierung. So habe er bereits als Landtagsabgeordneter dagegen argumentiert, Grimmelshofen auf einen der letzten Plätze zu setzen - leider ohne Erfolg. „Wir müssen die Ortsumfahrung Grimmelshofen in einem größeren Kontext als Lückenschluss betrachten. Hier geht es nicht nur um einen kleinen Ortsteil, sondern auch um die Hauptstrecke zwischen A98 und A81“, so Felix Schreiner.

Ortsvorsteher Wolfgang Kaiser bedankte sich für den Besuch der beiden Bundestagsabgeordneten in Grimmelshofen. „Wir in Grimmelshofen möchten, dass man ehrlich mit uns umgeht und sagt, was Sache ist. Die Entwicklung unseres Dorfes hängt davon ab“, so der Ortsvorsteher.

Für die Verkehrspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stand nach dem Besuch fest: „Wir können nicht bis zum Jahr 2025 warten, um mit der Planung zu beginnen. Hier braucht es eine höhere Planungspriorität“, so die CSU-Verkehrsexpertin. Sie wolle nun gemeinsam mit Felix Schreiner versuchen, auf die Dringlichkeit dieser Maßnahme hinzuweisen. Es sei nicht nachvollziehbar, dass man dem Projekt keine höhere Priorität eingeräumt habe.

Auch die Flugverkehrsbelastung durch den grenznahen Flughafen Zürich kam beim Besuch in der Region zur Sprache. Ziel müsse es sein, mit der Schweiz eine neue Regelung zu treffen, die zu einer Entlastung der südbadischen Bevölkerung führe. „Ich unterstütze den durch das Bundesverkehrsministerium eingeschlagenen Weg mit einer Mediation daher ausdrücklich“, so Daniela Ludwig.


Daniela Ludwig zu Besuch in Grimmelshofen

Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017