Banner
Felix Schreiner Landtag
Banner

Bund fördert Internetausbau in Klettgau mit rund 8,7 Millionen Euro

09.03.2020

Die Gemeinde Klettgau erhält rund 8,7 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Gemeindegebiet. Gesamtinvestitionskosten betragen 17,3 Millionen Euro.

Gute Nachrichten aus Berlin: Der Bund fördert den Breitbandausbau in der Gemeinde Klettgau im Landkreis Waldshut mit einer Zuwendung über 8.650.000,00 Euro. Das geht aus einem Schreiben des zuständigen Projektträgers atene KOM GmbH an den Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner (CDU) hervor. Der Abgeordnete arbeitet im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Bundestages und befasst sich daher auch mit dem Ausbau des schnellen Internets in Deutschland.

„Es freut mich sehr, dass die Gemeinde Klettgau in den nächsten Tagen einen Bescheid über knapp neun Millionen Euro in der Post hat“, so Felix Schreiner. Adressat der Zuwendung ist der Bürgermeister der Gemeinde, Ozan Topcuogullari. Dieser hatte die Zuwendung bei der atene KOM GmbH beantragt. Die in Berlin ansässige atene KOM GmbH ist als Projektträger mit der Durchführung des milliardenschweren Breitbandförderprogramms des Bundes beauftragt.

Ziel der Förderung ist die Erschließung von unterversorgten Gebieten in Klettgau. Die Gesamtinvestitionen für das Breitbandausbauprojekt belaufen sich auf 17.300.000,00 Euro. Der Bund trägt davon 50 Prozent.

Felix Schreiner sieht die Förderung auch als Ergebnis seiner Arbeit im Digitalausschuss des Bundestages: „In den vergangenen zwei Jahren haben wir hart daran gearbeitet, die Förderrichtlinie des Bundes zu vereinfachen und den Mittelabfluss an Landkreise und Gemeinden zu beschleunigen“, erklärte Felix Schreiner. „Nun erhalten auch immer mehr Gemeinden in Südbaden eine Förderung vom Bund. Das zeigt: Sowohl im Bund als auch in der Region kommen wir mit dem Ausbau des schnellen Internets voran“, so der Abgeordnete.


Home | Links | Impressum | Sitemap
© Felix Schreiner MdB 2017